CDL-Wiki | Unabhängiges Lexikon für wässrige Chlordioxidlösungen

Direkt zum Seiteninhalt
Chlordioxid: Ein Wundermittel?
CDL-WIKI ist ein unabhängiges Informationsportal über Chlordioxid (CDL/CDS)
Was ist Chlordioxid?

Erfahren Sie auf diesen Seiten, wofür Chlordioxid (CDL/CDS) zugelassen ist und Anwendung finden darf - aber auch, was unbhängige Ärzte und Mediziner, Heilpraktiker, Tierärzte, Biophysiker und viele tausende Menschen sagen, die sich in Eigenverantwortung mit CDL beschäftigt, daran geforscht und es benutzt haben.

Sind Chlordioxid und Chlor das Gleiche?

Chlordioxid ist chlorfrei.
Obwohl der Name Chlordioxid (ClO2) Chlor beinhaltet, ist die Chemie des Chlordioxids total unterschiedlich zu der des Chlors. Ein einziges Atom reicht nunmal aus um alles zu verändern. Der Unterschied zwischen Chlor und ClO2 entstammt ihrer ungleichartigen chemischen Struktur - und sie ist es auch, die verantwortlich für deren chemisches Verhalten ist.
Es ist ähnlich wie bei Wasserstoff: Normalerweise ist es ein hochexplosives Gas, aber wenn es eine Verbindung mit Sauerstoff eingeht wird es zu Dihydrogenoxid - allgemein bekannt als Wasser.
Was ist CDL und wie wirkt es?
Sehen Sie hier eine Kurzinfo über wässriges Chlordioxid - und wie sein 'Vorläufer' MMS entstand:
"Chlordioxid - Was es ist und wie es im Körper wirkt" (YouTube-Kurzdoku)
Interview des RBB mit Biophysiker Andreas Kalcker
(wurde vom Sender RBB nicht gezeigt und blieb der Öffentlichkeit vorenthalten)
Hier geht es zum Themenbereich bei Anwendungen von Menschen, die wässrige Chlordioxislösungen (CDL) in Eigenverantwortung an sich angewendet haben und zur Heilung nutzen.*
Hier geht es zum Themenbereich Anwendungen bei Tieren, die mit wässrigen Chlordioxislösungen (CDL) behandelt wurden
"Bereits als Kleinkind bekam ich nach einer Impfung Autismus und habe jahrelang gelitten. Dank CDL habe ich meine Gesundheit in den Griff bekommen - und brauche kein Ritalin mehr!"
Zurück zum Seiteninhalt